Erweiterter Turbolister Import

Aus Afterbuy-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Erweiterter Turbolister-Import
  Im-Export       erweiterter Turbolister Import
Dieser Import ermöglicht es Ihnen, Daten vom Turbolister in Afterbuy zu übertragen. Sie können aber auch Daten mithilfe des Import-Assistenten direkt aus Ihrem eBay-Account in Afterbuy importieren. Der erweiterte Import Assistent ist hier vorzuziehen, da dieser Ihnen deutlich mehr Möglichkeiten für den Import bietet.



TurbolisterImport002

Turbo Lister CSV Import[Bearbeiten]

NameBeschreibung
Turbolister Datei (max. 4 MB) Mit einem Klick auf Datei suchen geben Sie an, wo sich die TurboLister-Datei auf Ihrem Rechner befindet.
CSV Format Der Turbolister bietet Ihnen zwei verschiedene Dateiformate für den Import. Die Dateitypen haben einen unterschiedlichen Aufbau. Daher ist es nötig anzugeben, welches Format Sie verwenden möchten.
Dezimaltrenner

Aus diesem DropDown-Menü wählen Sie aus, wie Ihre Angaben getrennt werden.

Beachten Sie hierbei bitte unbedingt die Codierungen verschiedener Länder. So werden Preise im deutschen Raum in der Regel mit einem Komma getrennt, während in den USA Preise mit einem Punkt getrennt angegeben werden. Der Dezimaltrenner sorgt dafür, dass ein neues Feld begonnen wird. Daher sollte man hier stark darauf achten, was man auswählt.
Zeichen entfernen Je nachdem, wie die Datei gespeichert wurde und wie diese bearbeitet worden ist, können sich (Sonder-)Zeichen “einschmuggeln“. Diese können bei Verwendung zu sehr unschönen Nebeneffekten führen. Wenn Sie wissen, dass Ihre Datei solche Zeichen enthält, bitte diese im DropDown-Menü auswählen, damit das System diese ignoriert.
Shopkategorien Wenn noch keine eBay-Shopkategorien im Lister importiert sind, können diese über diese Option importiert werden (keine Auswirkung, wenn Kategorien bereits importiert sind)
Bilderimport

Sie können zwei verschiedenen Optionen wählen:

  • Die eingetragenen Bild-URLs aus CSV übernehmen
  • Wenn eBay Bilderservice benutzt wird.
    Bei dieser Option werden die Bilder aus dem eBay-Bilderservice in Afterbuy gespeichert. Die Listereinträge/Produkte werden entsprechend mit den neuen Verlinkungen angepasst.

Importoptionen[Bearbeiten]

NameBeschreibung
Produkt Es werden alle Artikel aus der CSV-Datei nur als Produkte angelegt.
Artikelerkennung

In der Turbolister-Datei kann ein Produkt mehr als einmal vorkommen. Um beim Import zu verhindern, dass Artikel mehrfach angelegt werden, können Sie den Artikel auf einen bestimmten Wert prüfen lassen. In Afterbuy werden Produkte in der Produktverwaltung organisiert. Von dort aus übergibt man Artikel an verschiedene Lister, um diese auf verschiedenen Plattformen einzustellen. Daher ist es ratsam, ein Produkt anzulegen und dann passend dazu die Listereinträge. Man kann beim Import bestimmen, ob nur ein Produkt angelegt werden soll, nur ein eBay Listereintrag (nicht empfohlen) oder beides. Dazu existieren die folgenden Felder:

  • Artikeltitel
    Prüft den Namen des Artikels, um Mehrfachanlage vorzubeugen.
  • Lagerhaltungsnummer
    Prüft die Lagerhaltungsnummer des Artikels gegen Mehrfachanlage.
eBay Lister Artikel Legt im eBay Lister das Produkt an. Es wird nur der Listereintrag verwendet. Diese Option empfiehlt sich nur dann zu verwenden, wenn Sie keine Bestandsverwaltung nutzen möchten und/oder den Artikel nur einmal besitzen und nicht mehr nachbestellen können.
Artikelerkennung
  • Artikeltitel
    Prüft den Namen des Artikels gegen Mehrfachanlage.
Produkte & eBay Lister Dies ist die optimalste Lösung für das Anlegen von Produkten, direkt ein Produkt anzulegen, wo z.B. die Bestandsverwaltung geführt wird. Und dazu parallel einen Listereintrag, der viele Daten bereits übernimmt.
Produkterkennung
  • Artikeltitel
    Prüft den Namen des Artikels gegen Mehrfachanlage.
  • Lagerhaltungsnummer
    Prüft die Lagerhaltungsnummer des Artikels gegen Mehrfachanlage.
Vorhandene zuweisen Sofern schon Artikel angelegt sind, sollen diese zugewiesen werden.
eBay Lister Artikelerkennung
  • Artikeltitel
    Im Lister steht nur die Möglichkeit zur Verfügung, einen Artikel anhand des Artikeltitels zu erkennen.

Wenn Sie die Artikel erfolgreich importiert haben, kommen Sie nicht darum herum, diese dennoch zu überarbeiten. Es gibt viele Felder, die Afterbuy-spezifisch sind und möglichst verwendet werden sollten, so zum Beispiel die Bestandsverwaltung. Es wird einfacher den Import zu benutzen, wenn Sie vorher per Hand ein Produkt in der Produktverwaltung angelegt haben und dieses in den Lister übertragen haben. Dabei werden die Verknüpfungen und Feldbezeichnungen deutlicher.